Aktuelles

Unsere Praxis erhält Auszeichnung „Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz 2019“

In einer Feierstunde am 18. Oktober 2019 im Innenministerium in Stuttgart wurde unserer orthopädisch-unfallchirurgischen Gemeinschaftspraxis OUG (Dr. Keller, Dr. Belser, Dr. Lenz) die Auszeichnung „Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz 2019“ durch Herrn Ministerialdirigent Prof. Schröder verliehen.
„Der Bevölkerungsschutz – Technisches Hilfswerk, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Malteser, Johanniter, Arbeiter-Samariter-Bund, DLRG, Bergwacht und Rettungshundestaffeln – ist auf das Ehrenamt angewiesen. Beeindruckende 90 Prozent aller Einsätze werden vor Ort von ehrenamtlichen Helfern geschultert. Ohne die Unterstützung der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber geht es dabei nicht. Es verdient unseren Dank und unsere Anerkennung, dass wir uns darauf verlassen können, dass die Arbeitgeber die ehrenamtliche engagierte Mitarbeiterin und den ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter in den Einsatz gehen lassen – gerade auch weil das oft einen Spagat zwischen den betrieblichen Interessen und dem ehrenamtlichen Engagement einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters erfordert“, so die Worte des Stv. Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl, welche durch Prof. Schröder überbracht wurden.
Unsere leitende Praxismanagerin Tina Rösch engagiert sich seit Jahren neben ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit in der Praxis ehrenamtlich bei der Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienstes. Für diesen sozialen Einsatz wird sie im Einsatzfall von ihrer Arbeit freigestellt.

(v.l.n.r.) Oberbürgermeister R. Arnold, Dr. med. M. Belser, Tina Rösch,
Dr. med. U. Lenz, Dr. med. H. Keller, M. Berger (Stadtbeauftragter
Malteser Hilfsdienst e. V. Schwäbisch Gmünd),  Prof. Schröder